Im Nebenraum der Holzwürmer steht ein kleiner Bettchen und es liegen grüne Matten auf dem Boden. An den Wänden hängen verschiedene Dekorationen wie Girlanden: | zur StartseiteAuf einer kleinen Wiese steht ein Klettergerüst für Kleinkinder. Es besteht aus einem kleinen Häuschen mit rotem Dach. Links führt eine gelbe Rutsche hinunter. Rechts eine Treppe hinauf. | zur StartseiteIm Nebenraum der Holzwürmer liegt eine orange Matte sowie ein bunter Teppich auf dem Boden. Ein großes Fenster ist mit einer dekorativen Fensterfolie beklebt. Es befinden sich dort auch Spielsachen wie ein Puppenwagen. | zur StartseiteDer Gruppenraum der Holzwürmer hat zwei große Fenster sowie eine Gartentür. im Raum sind verschiedene Regale sowie einige Kindertische und kleine Stühle. Der Boden hat eine Partketoptik. | zur StartseiteDer Nebenraum der Grashüpfer hat einen parkettartigen Boden. Im hinteren Bereich liegt ein rechteckiger, blauer Teppich mit einem Kaufladen. Links führt eine Tür in den Gruppenraum, recht befindet sich eine Gartentür. Im Vordergrund steht eine Küchenzeile | zur StartseiteEin Flur mit parkettartigem Boden. Es gehen diverse Türen davon ab. Auf der linken Seite ist eine Kindergarderobe mit bunten Jacken und Schuhen. | zur StartseiteIm Vordergrund ist eine gemähte Wiese, die einen seichten Abhang hinunter führt. Dahinter begrenzt durch eine Hecke befindet sich ein Klettergerüst mit gelben Elementen. Es hat zwei Türme und eine Rutsche. | zur StartseiteIm Gruppenraum der Grashüpfer liegt ein großer blauer Teppich auf den einige Kinder sitzen. Rechts davon ist ein großes Fenster und links die Tür in einen Flur mit Garderobe. Weiterhin ist eine kompakte Küchenzeile zu sehen sowie ein Regal. | zur StartseiteDer Gruppenraum der Sandflöhe hat einen Boden in Parkettoptik, ein Fenster und eine Gartentür. Im Raum verteilt stehen kindgerechte Tische und Stühle in Grüppchen. Es sind verschiedene Regale und ein Spielteppich zu sehen. | zur StartseiteEine Raumecke im Gruppenraum der Sandflöhe. An der Wans hängt eine kleine grüne Tafel. Davor steht ein kleiner Tisch mit passenden Stühlen. Eine Tür führt in den Nebenraum. | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Wir sind 1A-Arbeitgeber

18. 09. 2023

Der Kindertagesstätte K.I.D.S. („Kinderinitiative in der Stadt Herzogenrath e.V.“) wurde die Auszeichnung als „1A-Arbeitgeber“ durch die gleichnamige 1A-Arbeitgeber AG verliehen. Das Erlangen dieser Auszeichnung ist zuvor keiner Kindertagesstätte in Deutschland gelungen und verdient, wie auch das Wirken im Erziehungswesen allgemein, den allerhöchsten Respekt. Die Stadt wurde bei diesem erfreulichen Anlass vom stellvertretenden Bürgermeister Dr. Manfred Fleckenstein vertreten. Dr. Fleckenstein überbrachte dabei die Glückwünsche des gesamten Stadtrats; er befand die Auszeichnung als „ein Zeugnis hervorragender Arbeit zugunsten unserer Kinder und Familien. Unser Dank gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Erziehungskraft über Hausmeister und Köchin bis zum Vorstand. Sie können stolz auf sich sein.“

Die 1A-Arbeitgeber AG sucht mithilfe mehrerer Mitarbeiterumfragen und Arbeitsplatzanalysen nach auszeichnungswürdigen Arbeitgebern, um Fachkräftemangel sowie Unzufriedenheit unter Mitarbeitern und allgemeinen Schwächen in der Qualität von Dienstleistungen oder Produkten entgegenzuwirken. Ziel ist die Etablierung von „starken Arbeitgebermarken“. Eine Auszeichnung gilt vorerst für zwei Jahre. Die 1A-Arbeitgeber AG nutzt dabei wissenschaftlich fundierte Umfragetechniken und erfahrene Experten für Arbeitsoptimierung. Die mit der Auszeichnung einhergehende Urkunde sowie eine Trophäe wurden im Namen des Unternehmens durch Jörg Sichtermann verliehen, Sonja Stiebert nahm diese Manifestationen guter Arbeit als Leiterin der Kita stellvertretend für alle ihre Kolleginnen und Kollegen entgegen. Sie freute sich unter anderem auch über die hohe Zahl an Gästen: „Es ist ein sozialer Beruf und es bedeutet uns viel, hier so viele Leute um uns zu haben.“ Jörg Sichtermann wiederum lobte den Willen der Kita, sich dem Verfahren zu stellen. Dies sei ein Zeichen dafür, dass man beste Absichten habe: „Es zeugt von Mut und Tatendrang und das ist, was wir brauchen. Gemeinsam an Lösungen zu arbeiten wirkt und schafft nachhaltig Qualität – gerade in diesem wichtigen, aber von Personalmangel geplagten Berufsfeld.“

Die Kindertagesstätte K.I.D.S. wird von einer Elterninitiative getragen und feiert nächstes Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Aktuell kümmern sich rund 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in zahlreichen Positionen um 60 Kinder zwischen 2 und 6 Jahren, aufgeteilt in drei Gruppen. In der Kita wird unter anderem frisch gekocht und gemeinsam gegessen, die Räume werden regelmäßig kindgerecht umgestaltet, um der kindlichen Kreativität zu entsprechen. Viele kleine Stellschrauben also, deren weitere Optimierung aus gutem Grund mit einer Auszeichnung bedacht wurde.

 

(Quelle: herzogenrath.de)

 

Bild zur Meldung: 1A-ArbeitgeberKita K.I.D.S